Montag, 28. September 2015

Einfach traurig...

Einige haben es ja schon mitbekommen. Am vergangenen Samstag ist mein Papa gestorben. Ganz plötzlich, mitten im Urlaub.

Ich denke, wir sehen uns alle irgendwann irgendwo wieder. Er ist schon vorgegangen. Zu früh.

Für ihn ist diese Seite im Art Journal entstanden:







Stempel Brücke: Katzelkraft
Stempel Tropfen: Design by Ryn
Augen: Art Journey
Stempel Mann: Viva las Vegas Stamps






Freitag, 25. September 2015

Just be happy

Bei den beiden Karten Habe ich zuerst die Schreibmaschine und die beiden Fotostempel mit den Fahrrädern (von Darkroom Door) gestempelt und schwarz embosst. 

Durch einen mit einem Skalpell geschnittenen Schlitz habe ich das Schreibmaschinenpapier geschoben und etwas aufgerollt. Den Hintergrund habe ich mit Distress Ink gewischt.

Die Schreibmaschine und die beiden Fahrradstempel habe ich dann noch einmal auf einem weiteren Blatt gestempelt und mit der gleichen Distress Ink-Farbe gewischt. Anschließen habe ich einige Kreise ausgestanzt, mit 3D-Pads aufgeklebt und mit Glossy Accent überzogen. 












Art is good for you

Hier habe ich mal etwas ausprobiert, was ich bisher noch nicht so hatte. 

Ich habe zuerst die Schreibmaschine (von Darkroom Door) gestempelt und schwarz embosst. Durch einen mit einem Skalpell geschnittenen Schlitz habe ich das Schreibmaschinenpapier geschoben und etwas aufgerollt. Den Hintergrund habe ich mit etwas Spitzenborte beklebt und mit Distress Ink gewischt.

Die Schreibmaschine habe ich dann noch einmal auf einem weiteren Blatt gestempelt und mit der gleichen Distress Ink-Farbe gewischt. Anschließen habe ich einige Kreise ausgestanzt, mit 3D-Pads aufgeklebt und mit Glossy Accent überzogen. 









Donnerstag, 24. September 2015

Genieße das Leben

Ich liebe diesen Cabarelle-Stempel.

Und durch Anja Hardenfels bin ich auf die TOS-Technik aufmerksam geworden, mit der hier der Hintergrund gestaltet ist.





Lass dich fallen

Man sieht der Karte gar nicht an, wie lange ich an dem Hintergrund gesessen habe ;)

Zuerst habe ich auf dem  Hintergrund ein paar alte Buchschnipsel aufgeklebt und mit Gesso überstrichen. Dann mit einer Schablone und Embossingpaste ein paar abstrakte Blumen aufgebracht. Das Ganze wurde dann übergewischt mit drei verschiedenen Distress Ink Pads und am Ende kamen noch ein paar Stempel drauf.





Enjoy Life

Nach einer Idee von Hermine Koster habe ich diese Karte gewerkelt.

Zuerst wird mittig der Hauptstempel (Gesicht) gestempelt. Ich habe alles mit StazOn Jet Black gestempelt. Und rundherum noch diverse Grunge-Motive. Dann mit mit einer ausgestanzten Blume o. ä. das Gesicht abgedeckt und die komplette Karte direkt mit dem Versamark Watermark Stempelkissen betupft. Anschließend wird die gewünschte Farbe Embossingpulver drübergeschüttet. Ich habe Stampin Up Pool Party benutzt. Dann werden mit einem weiteren Stempel die weiteren gewünschten Motive mit Versamark Watermark drübergestempelt und mit einer anderen Farbe embosst.


Das mittigen Motiv habe ich am Ende mit Polychromes coloriert (oder ausgemalt).


Der Stempel mit dem Frauengesicht/Schmetterling ist von LaBlanche.




Samstag, 19. September 2015

Marmelade trifft Stempel

Dass man nicht nur auf Papier stempeln kann, ist klar. 
Ich hatte noch diverse Stoffreste herumliegen und auf dem Mekka nun auch von Heimdesign Stoffstempelfarbe gekauft. Sicherheitshalber wollte ich nur erstmal eine Farbe (schwarz) mitnehmen, um es zu probieren. 

Der Stoff ist ganz einfacher IKEA-Stoff. Die wundervollen Erdbeeren, die auf jedem Stoffdeckel auftauchen, sind von Makistamps. Und weil alle immer nur noch langweilige Erdbeermarmelade wünschen, hatte die Erdbeere heute mal vollen Einsatz.

Ich koche leidenschaftlich gern Marmelade. Heute habe ich nur welche gekocht, damit ich die Marmeladendeckelchen gleich verwenden kann. ;)






Sind der pinkelnde Hund und die Katze nicht witzig? Sie sind von Cats on Appletrees. Man findet sie bei Dawanda

Ich habe dann gleich mal ein paar auf Vorrat gestempelt.
Die Stempelfarbe ist auf jeden Fall zu empfehlen. Sie hinterlässt einen satten schwarzen Abdruck und die Stempel lassen sich gut säubern. 


Sonntag, 13. September 2015

Meine Stempel Mekka-Beute

Das war mein erster Besuch des Stempel Mekkas und ganz sicher nicht mein letzter. Ich bin noch immer völlig geflasht von der Masse der tollen Stempel, die dort angeboten wurden und ich habe ganz fürchterlich meine Geldbörse strapaziert. 

Ganz besonders schön war natürlich, ganz viele interessante Gleichgesinnte getroffen zu haben und ganz wundervolle ATCs getäuscht zu haben. Die kommen sind in einem späteren Beitrag zu sehen.

Katzelkraft


Art Journey







Sind die Holzstempel von Cats on Appletrees nicht ganz besonders schön?

A Capella-Stempel, eine meiner Lieblingsstempelfirmen.
A Capella

Carabelle




Von Carmens Veranda

Die Farben sind von der Stempelbar